Fahrerlose Transportsysteme für End-of-Line-Anwendungen

End-of-Line-Automatisierung mit fahrerlosen Transportfahrzeugen

Die fahrerlosen Transportfahrzeuge bilden das perfekte Bindeglied in der End-of-Line-Automatisierungskette. Unsere fahrerlosen Transportfahrzeuge kommunizieren bei der Übernahme von Paletten vom Förderband mit End-of-Line-Systemen wie Palettierrobotern und Stretchwicklern.

Unsere fahrerlosen Transportfahrzeuge für das End-of-Line-Handling sind die ideale kostensparende Lösung für die Automatisierung des ständigen Warenstroms zwischen Produktion und Versand.

Keine Beschädigungen

Bei manueller Handhabung wird Fertigware im Versand immer wieder beschädigt. Dank ihrer hochorganisierten Arbeitsweise und der verbesserten Verkehrssicherheit stellen unsere fahrerlosen Transportfahrzeuge sicher, dass Ihre Güter unbeschädigt bis an oder in den Sattelanhänger befördert werden.

Weitere Vorzüge

  • Schnelle Amortisierung (weniger als 2 Jahre)
  • Optimale Lager- und Transportplanung und damit höhere betriebliche Effizienz
  • Pünktlichere Lieferungen
  • Mehr Sicherheit und Ruhe im Fertigungsbereich
  • Flexible Technologie – hält den Arbeitsbereich frei und erleichtert zukünftige Anpassungen
  • Optionales Standort- und Puffermanagement mittels FTS-Software

Verwandte Tags


Kontaktieren Sie
einen Spezialisten


und erhalten Sie innerhalb
von 3 Werktagen eine Antwort

Kunden über Egemin
Manuel Izaguirre Zabala,
Georgia Pacific Spain

"Wir haben uns für eine Automatisierung mit Egemins FTF entschieden, da wir auf diese Weise Einsparungen bei den Personalkosten realisieren und die Verkehrssicherheit in unserem Werk signifikant verbessern konnten.”