Kompakte Kommissionierung

Ware-zum-Mensch-Prinzip: Die kompakte Kommissionierung

Das Konzept der kompakten Kommissionierung bietet immer dann große Vorteile, wenn viele Aufträge mit vielen Mittel- und Langsamdrehern in einem Lager verwaltet werden. Durch das ergonomische Ware-zum-Mensch-Prinzip profitieren Anwender von einer hohen Effizienz in der Kommissionierung: Nachdem die Ware aus dem Lager automatisch entnommen wurde, wird sie über eine fördertechnische Anbindung automatisch zu den Kommissionierstationen transportiert. Hier können auch mehrere Aufträge paralell bearbeitet werden. Ergonomisch unterstützt wird die Kommissionierung durch Pick-to-Light oder Drop-to-Light Equipment.

Die Vorteile im Überblick

Bei der kompakten Kommissionierung fallen keine Laufzeiten an. Vor allem für mittel und langsam drehende Produkte bietet dieses Konzept eine effiziente Alternative und eine nahezu hundertprozentige Kommissioniergenauigkeit.

Die kompakte Kommissionierung ist abhängig von der Artikel- und Auftragsstruktur. Häufige Anwendungsbereiche finden sich in folgenden Branchen:
  • Großhandel
  • Einzelhandel
  • Stückgutzentren (Ersatzteile & Bauelemente)
  • Versandhandel

Verwandte Tags


Kontaktieren Sie
einen Spezialisten


und erhalten Sie innerhalb
von 3 Werktagen eine Antwort

Kunden über Egemin
Steven Muylaert,
Van Hoecke

Interessante Links