Nachrichtenarchiv 2005

1
Aug.
2005
Pommery wählt E'gv®
Egemin Automation erhielt kürzlich den Auftrag für ein Fahrerloses Transportsystem (E´gv®) vom Champagner-Produzenten Pommery aus Reims, Hauptstadt der französischen Region Champagne. Die bekannte Kelterei beauftragte Egemin Automation, zwei Zug-Fahrzeuge (TUV-Vehikels) zu liefern und zu installieren. Jedes der Fahrzeuge zieht vier Wagen durch die Gewölbe der Keller, die knapp 30 Meter unter der Erde liegen. Jeder Wagen kann mit rund 1.000 Champagnerflaschen beladen werden.

Den Auftrag verdankt Egemin Automation hauptsächlich seiner hausintern entwickelten E´gv®-Software E'nsor® und E'tricc®. Mit Hilfe von E'tricc® (Egemin Transport Intelligent Control Centre) können die Arbeiter bei Pommery jederzeit die aktuelle Position und den Status der beiden Zug-Fahrzeuge nachvollziehen („Track and trace"). Eine Lasernavigation kam für den Transport in den recht feuchten Kellern von Pommery nicht in Frage. Stattdessen werden die Fahrzeuge mit einer Magnetnavigation ausgerüstet. Diese Navigation stellt, in Verbindung mit E'nsor® (Egemin Navigation System On Robot), die ideale Lösung für die Ansprüche von Pommery dar. Ein weiterer Vorteil dieser Navigationsmethode liegt darin, dass sich die Streckenführungen schnell und unkompliziert ändern lässt. Bis Februar 2006 soll die Anlage fertig gestellt sein.
http://www.pommery.com/


Erhalten Sie der Newsletter