Nachrichtenarchiv 2006

24
Apr.
2006
Neues E'gv®-System geht in Dänemark in Betrieb
Die Installation eines E'gv®-Systems bei Dinex in Middelfart (Dänemark) wurde im April erfolgreich fertig gestellt. Dinex stellt Abgasanlagen her, unter anderem für Lkw und Busse. Wegen der enormen Ausweitungen seiner Tätigkeitsfelder entschied sich das Unternehmen, in eine Erweiterung seiner Lagerkapazitäten zu investieren und seinen Produktionsbereich zu optimieren. Dinex verpflichtete Danish Langebaek Logistik als logistischen Berater für das gesamte Projekt. Langebaek entschied, dass Egemin Automation sich mit seinen Fahrerlosen Transportfahrzeugen (FTF) um die Intralogistik der Produktion kümmern sollte.Das E'gv®-System bei Dinex transportiert Teile der Abgasanlagen vom Lager zu den verschiedenen Stationen in der Produktion. Paletten mit fertigen Waren werden entweder zurück ins Lager gebracht oder direkt in die Versandzone transportiert. Das System besteht aus vier Lasergeführten E'gv®-Fahrzeugen des Typs FLV1010/SL, die ihre Befehle vom E'tricc®-System (Egemin Transport Intelligent Control Centre) erhalten. Das werkseigene WLAN-Netzwerk übermittelt die Befehle an die Vehikel. E'tricc® kommuniziert gleichzeitig ständig mit dem Zentralrechner von Dinex.
http://www.dinex.dk/


Erhalten Sie der Newsletter