Nachrichtenarchiv 2007

6
Juni
2007
Christian Salvesen Gerposa bestellt Unterflurförderanlage
Die Firma Christian Salvesen Gerposa bietet ihren Kunden in Spanien und Portugal komplette Logistiklösungen an. Als eines der traditionell stärksten Unternehmen auf dem iberischen Lkw-Transportmarkt bietet Gerposa Inbound-Dienstleistungen für größere Fertigungswerke. Seit Neustem entwickelt das Logistikunternehmen auch Leistungen für weitere Sektoren wie z.B. den Non-Food-Einzelhandel und die Verpackungsindustrie.

Transportoptimalisierung im Verteilzentrum

Neben einem modernisierten Straßentransport will Christian Salvesen Gerposa auch die interne Logistik des Zentrums für Durchlagerung in Madrid optimieren. Dazu hat der Automatisierungsexperte Egemin Automation ein Unterflurkettenfördersystem (UFF) angeboten. Das UFF zieht Hubwagen oder Corletten auf einer im Boden eingebetteten Kette. Diese wird permanent von einer speziellen Antriebsstation angetrieben.

Das UFF bei Gerposa sorgt für den Crossdocking-Transport von Paletten auf kurzen und langen Strecken. Im zentralen Bereich werden Regale zur Lagerung der Paletten bereit stehen. Das System ist weiterhin mit einem speziellen Mess-System ausgestattet, das sowohl Volumen als auch Gewicht der geförderten Paletten kontrolliert.
http://www.christiansalvesen.com/


Erhalten Sie der Newsletter