Nachrichtenarchiv 2010

15
März
2010
Egemin liefert FTS an rlc-packaging
Die rlc-packaging group, ein europaweit agierender, hoch spezialisierter Hersteller von Faltschachteln, hat sich entschieden, seine Produktionsprozesse mit Gesamtlösungen aus dem Hause Egemin zu automatisieren. Am Standort Hannover wird im Auftrag der Leunisman GmbH der Transport der Waren künftig von einem maßgeschneiderten fahrerlosen Transportsystem (FTS) übernommen, das sämtliche Transportaufträge – vom Wareneingang bis zum Verlassen des Werkes – steuert und durchführt. Die Realisierung des Systems wird noch in der zweiten Hälfte dieses Jahres erfolgen.

Fahrerlos in allen Produktionsbereichen

Das System wird aus drei fahrerlosen Transportfahrzeugen (FTF) bestehen, die sämtliche Transportaufträge in den verschiedenen Produktionsbereichen übernehmen sollen. Dabei werden die Rohmaterialien auf Paletten oder in Gitterboxen direkt vom Wareneingang oder den Palettenlagerplätzen zu den entsprechenden Produktionsbereichen wie Druckbereich oder Prägebereich transportiert.

Je nach produktspezifischem Verarbeitungsauftrag durchlaufen die Waren dank FTS im Anschluss auch die Stanz- und die Klebestation vollautomatisch, bevor die fertigen, hochwertigen Faltschachteln schließlich von den lasergesteuerten Fahrzeugen zum Warenausgang gebracht werden.

Die Leitsteuerung vergibt die Transportaufträge und bestimmt dabei die Wege für die FTF. Außerdem verwaltet sie sämtliche Lagerpositionen der chaotischen organisierten Palettenstellplätze.

Über die rlc-packaging group

Das traditionsreiche Unternehmen mit Standorten in Hannover, Berlin und Poznan (PL) hat sich auf Premium Packaging für Body Care & Cosmetic Produkte, auf General Packaging für Food & Non Food Produkte sowie auf Pharma Packaging spezialisiert und bietet seinen Kunden seit 1861 innovative Faltschachteln.
http://www.rlc-packaging.com/


Erhalten Sie der Newsletter