Nachrichtenarchiv 2012

12
Juni
2012
Energierückgewinnung für automatisierte Läger

Egemin Automation, Lieferant von Automatisierungslösungen für die Industrie, bietet nun auch externe Energierückgewinnung für automatische Lagersysteme. Die Restenergie von Regalbediengeräten wird dabei ins Netzwerk zurückgespeist und kann für andere Vorgänge benutzt werden. Auf diese Weise wird der Verbrauch der Regalbediengeräte bis um 20 % verringert.

Egemin bietet diese neue Funktion für alle neuen Lagerprojekte an. Der Transformer, der die Energierückgewinnungen ermöglicht, ist in die Schaltpulte der Bediengeräte integriert. Sobald eines der Geräte bremst oder abgesenkt wird die Restenergie zunächst für interne Vorgänge benutzt, sollte der Energiebedarf hier bereits gedeckt sein, wird sie der Haupteinspeisung zugeführt und steht für andere Vorgänge zur Verfügung.

Interne Energierückgewinnung

Eine interne Energierückgewinnung, die überschüssige Energie für die Bewegung von anderen Regalbediengeräten verwendet, ist bereits seit Jahren Standard bei Produkten von Egemin. Durch geschickte Achs-Kontrolle, wird die gewonnene Bremsenergie genau im richtigen Moment für andere Vorgänge wie Fahren oder Fördern eingesetzt. Zur Vermeidung von Verbrauchsspitzen können die Geräte außerdem mit leichter Verzögerung gestartet werden.

Wesentliche Kosteneinsparungen

Herbert Kennis, E’wds Produktmanager bei Egemin Automation: „Bei vielen Firmen wächst das Bewusstsein für die Bedeutung von effizientem Energiesparen. Energierückgewinnung im Lager ist der ideale Weg, seine Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. …Externe Energierückgewinnung kann bis zu 20 % des Energieverbrauchs einer Lagerinstallation einsparen und wir bieten fachmännische Unterstützung bei der Umsetzung. Unsere Energiespezialisten helfen dabei, die Energieeffizienz der gesamten Produktionsstruktur, wie der Logistikanlage, der Produktionsmaschinen und der Gebäude zu verbessern. Bei vollautomatisierten Lägern ohne Klimaregelung sind die Anlagen die größten Energieverbraucher. Aus diesem Grund sollten sie auch die größte Energierückgewinnung und Effizienz bieten.“

Indirekte Energieeinsparung im Lager

Neben den direkten Verbrauchsreduzierungen der Regalbediengeräte, kann Energierückgewinnung auch zu weiteren Einsparungen beim Heizen, der Belüftung und der Klimatisierung führen, zum Beispiel durch eine Reduktion der Wärmeentwicklung der Bremswiderstände oder durch die Dimensionierung der Hardwarekomponenten, wie den Transformatoren.

Energie Forum

Egemin Automation führte erst kürzlich ein externes Energierückgewinnungsprojekt bei SAPA durch. Auch das automatische Kühllager bei Agristo wurde inklusive einer internen Energierückgewinnung installiert. Am 14. und 15. November wird Egemin zusammen mit REstore auf dem Energie Forum in Brüssel ausstellen.

 


Erhalten Sie der Newsletter