Nachrichtenarchiv 2012

15
Feb.
2012
Agristo und Egemin bauen das höchste Lager Handling Automation
agristo-bv3
Agristo Niederlande und Egemin Automation haben einen Vertrag für ein großes automatisches Lager über mehrere Millionen abgeschlossen. Der Auftrag beinhaltet den Bau und die Automatisierung eines automatischen Tiefkühllagers zur Lagerung von tiefgefrorenen Pommes frites bei -25°C. Mit einer erstaunlichen Höhe von 40 Metern soll das neue Lager in Tilburg das höchste automatische Lager der Niederlande und der Benelux-Staaten werden. Bei einer Breite von 53 Metern und einer Ganglänge von 78 Metern wird das Tiefkühllager Raum für ca. 25.600 Europaletten bieten.

Kosten- und Zeitsparende Silobauweise

Egemin wird das Tiefkühllager in Form einer Silobauweise realisieren. Das bedeutet, dass sämtliche Palettenregale zuerst aufgestellt werden. Im nächsten Schritt werden zwischen den Regalen acht Regalbediengeräte installiert und dann werden Dach und Wände an die Regale angebaut. Silolager haben zahlreiche Vorteile im Vergleich zu traditionellen Lagern:
  • Kompakte Bauweise führt zu wichtigen Platzeinsparungen
  • Kürzere Montagezeit führt zu verkürzter Projektlaufzeit
  • Niedrigere Gesamtbetriebskosten dank effizienterem Energiemanagement, Beleuchtung und Platzausnutzung

Beeindruckende Ausmaße

Zum Projekt gehören acht 40 Meter hohe Regalbediengeräte, die Fördersysteme und Drehtische im vorderen Bereich des Lagers und der Silobau. Außerdem liefert Egemin Automation sämtliche Kontrolleinheiten für die Lagerinstallation und die Software für die Lagerverwaltung und –kontrolle (E’wcs und E’wms®). Für die Ein- und Ausgabe von Paletten werden drei Förderer auf verschiedenen Ebenen installiert; davon wird einer für den Eingang und zwei für den Warenausgang gebraucht. Agristo und Egemin planen eine Spitzenauslastung von 100 Paletten im Eingang und 240 Paletten im Augang.

Lokale Präsenz und professionelle Organisation waren ausschlaggebend

Mit nur 43 km Entfernung zum neuen Lager in Tilburg hat Egemin einen einzigartigen Standort-Vorteil gegenüber der Konkurrenz in puncto Service. Außerdem gaben Egemins jahrelange Erfahrung und Know-how im Bereich der Konzeptentwicklung und –umsetzung den Ausschlag für Egemin. Zu guter Letzt erleichtert Egemins One-Stop-One-Shop-Lösung die Kommunikation, da der Kunde sich mit allen Belangen an Egemin wenden kann.

Planung und zukünftige Projekte

Das Lagerprojekt soll innerhalb eines Jahres realisiert werden, die Planungen sind bereits im Januar angelaufen. Es ist Teil eines noch größeren Projekts bei Agrito, das außerdem noch die Installation eines beeindruckenden Fördersystems beinhaltet, das Produktion und Lager miteinander verbinden soll, sowie das Lager mit dem Verladebereich und dem alten Lager. In einem dritten Schritt plant Agristo umfangreiche Retrofit Maßnahmen im alten Lager, mit neuen Kontrolleinheiten und neuer Software.

Weitere Informationen


Verwandte Tags


Erhalten Sie der Newsletter