Nachrichtenarchiv 2015

13
Juli
2015
Bau-Endspurt bei Crop’s: Egemin installiert 39 m hohe RBG Handling Automation
Der Bau des neuen Tiefkühllagers bei Crop‘s läuft auf Hochtouren und langsam wird es „kalt“ in Ooigem, Belgien: Das Grundgerüst des Lagers steht und auch das erste von fünf Regalbediengeräten (RBG) ist bereits integriert. Es dauert also nicht mehr lange, bis die 19.500 Paletten mit Tiefkühlprodukten ihren Platz auf einer Lagerfläche von 82 m x 38 m x 40,5 m einnehmen. Bei der gesamten Umsetzung des neuen Tiefkühllagers setzt das belgische Unternehmen auf den Generalunternehmer Egemin Automation. Mit Erfolg: Anfang 2016 soll das Lager in Betrieb gehen.
Das neue Tiefkühllager von Crop’s nimmt Gestalt an: Die Konstruktion in energiesparender Silobauweise steht und das erste RBG ist integriert. Die weiteren vier sollen in Kürze folgen. Beim Aufbau der Regalbediengeräte ist Fingerspitzengefühl gefragt: Mit Hilfe von zwei mobilen Kränen werden die RBG mit einer Höhe von je 39 m in Millimeterarbeit von der Seite ins Lager gehoben.
Als zuverlässiger Partner bietet Egemin dem belgischen Obst- und Gemüseproduzenten bei der Umsetzung des Projekts alles aus einer Hand – von der Beratung und der Planung über die Konzepterstellung bis hin zur technischen Ausstattung. Dabei liefert der Generalunternehmer individuelle Lösungen für die besonderen Anforderungen an Fundament, Isolierung, Dacharbeiten, Kühlung, Sauerstoffregulierung, Brandschutz sowie Licht- und Elektroinstallationen in der Tiefkühllagerung.
In Zukunft ist neben den fünf RBG ein Fördersystem im Hochregallager bei Crop’s im Einsatz. Gesteuert und überwacht wird der gesamte Materialfluss über Egemins Warehouse-Management-System E’wms. Auf 15 Lagerebenen schafft das belgische Unternehmen Platz für 19.500 Paletten mit gefrorenem Obst und Gemüse. Die Waren gelangen entweder direkt aus der angrenzenden Produktion, oder von externen Zulieferern ins Lager. Im Anschluss durchläuft jede Palette eine Konturenkontrolle, die Maße und Gewicht überprüft. Die extern angelieferten Paletten und Industriepaletten – rund 20 Prozent des Gesamtbestandes – werden zunächst auf eine Hilfspalette gestellt. So können alle Waren ordnungsgemäß in den Regalen verstaut werden.
Die beiden Videos geben einen ersten Eindruck vom Stand des Tiefkühllager-Baus bei Crop’s: 
1. Zeitraffer Baumaßnahmen siehe Video
2. Prozessablauf Tiefkühllager Crop‘s Prozessablauf Tiefkühllager Crop‘s


Verwandte Tags


Erhalten Sie der Newsletter
Verwandte Downloads