Nachrichtenarchiv 2016

8
Feb.
2016
Egemin erwirbt US-Systemintegrator Retrotech Corporate
retrotech-website3
  • Retrotech etablierter US-Systemintegrator für automatisierte Lager- und Distributionslösungen
  • Unternehmenswert rund 40 Mio. US-Dollar 
  • KION CEO Gordon Riske: „Retrotech ergänzt hervorragend das Angebot von Egemin Automation in den USA.“
  • Retrotech wird Teil der Egemin Group Inc.
Die KION Group und ihre Automatisierungs-Marke Egemin Automation bauen mit dem Erwerb von Retrotech, einem etablierten US-Anbieter für die Systemintegration von Lager- und Distributionslösungen, ihre Kompetenz bei immer stärker gefragten automatischen Lagersystemen in Nordamerika weiter aus. Eine Vereinbarung über den Kauf des Unternehmens mit einem Wert von rund 40 Mio. US-Dollar unterzeichnete die KION Group jetzt mit der französischen Savoye S.A. Die Transaktion unterliegt den üblichen aufschiebenden Bedingungen und wird voraussichtlich im 1. Quartal 2016 abgeschlossen.

Retrotech mit Sitz in Rochester im US-Bundesstaat New York bietet seinen Kunden eine große Bandbreite von Lösungen zur Integration und Modernisierung von komplexen Intralogistik-Systemen. Das Unternehmen ist Spezialist für das Design von Lagersystemen, maßgeschneiderte Software zur Lagerkontrolle, die Modernisierung von Regalbediengeräten sowie System-Nachrüstungen, um einen optimalen Einsatz sicherzustellen. Mit rund 140 Mitarbeitern erwirtschaftete es 2015 einen Umsatz von etwa 70 Mio. US-Dollar. Egemin Group Inc. mit Sitz in Holland im US-Staat Michigan wird Anteilseignerin von Retrotech, womit das Unternehmen auch operativ Teil von Egemin Automation wird. Die Marke Retrotech bleibt erhalten und wird in den USA wie bisher für hochqualitative Lager- und Distributionslösungen stehen.

„Retrotech mit seinem Spitzenruf und führendem Know-How bei der Integration von Intralogistik-Systemen ergänzt hervorragend die Automatisierungslösungen, die Egemin Automation in den USA gegenwärtig anbietet“, sagte der Vorstandsvorsitzende der KION Group, Gordon Riske. „Der Erwerb ist ein wichtiger Schritt auf unserem Weg, im rasch wachsenden Markt für automatisierte Logistik- und Materialfluss-Systeme eine führende Position einzunehmen. Automatisierte Intralogistiklösungen werden im Zusammenhang mit Industrie 4.0 eine zentrale Rolle spielen.“

Retrotech ist bei Kunden in der Nahrungsmittel-, Konsumgüter-, Pharma- und Autoindustrie sowie im Online- und Einzelhandel aktiv. Das Unternehmen wurde 1985 gegründet und konzentrierte sich zunächst auf die Nachrüstung von Hubwagen und Kransystemen mit Automatisierungslösungen.


Verwandte Tags


Erhalten Sie den Newsletter