Nachrichtenarchiv 2016

2
März
2016
Egemin liefert durchgehende Lagerautomatisierungslösung für Nestlé Handling Automation
nestle-biessenhofen-egemin-warehouse-system3
Für Nestlé installiert Egemin Automation am Standort Biessenhofen ein vollautomatisches Lager- und Materialfluss-System zur Versorgung der Produktion von Säuglings- und Kleinkindernahrung. Der Materialfluss in das Lager und zu den Produktionsbereichen erfolgt über konventionelle Fördertechnik. Ergänzt wird diese durch E´gvs, die automatischen fahrerlosen Transportfahrzeuge von Egemin, zur Versorgung der Produktion mit Leerdosen aus dem Lager sowie der automatischen Entsorgung von Restmüll. Darüber hinaus ist ein weiterer Lagerbereich mit einem automatischen Schmalgangstapler in das Gesamtsystem eingebunden. Dieser beliefert die Fertigung mit sensiblen Materialien.

Das Gesamtsystem nach dem individuellen Konzept von Egemin sichert eine automatische Versorgung der gesamten Produktion im 24/7-Dauerbetrieb. Eine besondere Herausforderung bei der Konzeptentwicklung bestand darin, eine Lösung zu finden, die sich ideal in die zur Verfügung stehende Fläche einpasst. Schließlich galt es gleichzeitig die notwendige Lagerkapazität bereitzustellen und die hohen Anforderungen des Warensortiments sowie die besonderen Richtlinien der hochsensiblen Nahrungsmittelproduktion zu erfüllen. Gesteuert und überwacht wird das Lagersystem von der Egemin eigenen Warehouse-Management-Software E’wms®.

Insgesamt kann Egemin für das neue Projekt rund um Säuglings- und Kleinkindernahrung seine langjährigen Erfahrungen in der Automatisierung von Abläufen der Lebensmittelindustrie einbringen. Auf der Basis intelligenter Systeme und modernster FTF erarbeitet das Unternehmen zusammen mit seinen Kunden Lösungen, die deutlich wirtschaftlichere Abläufe im anspruchsvollen Umfeld der Lebensmittelfertigung ermöglichen.

Bilder
 


Verwandte Tags


Erhalten Sie den Newsletter